Ihr Warenkorb
keine Produkte
etriggsWeltkonto

Ist eTriggs etwas Esoterisches?

Nein. Unsere Technology basiert auf Physik. Demnach müssten Sie auch die Kommunikation unserer Zellen, die milliardenfach bio-energetisch miteinander kommunizieren esoterisch nennen.

Sind eTriggs Placebos?

Auch hier ein klares Nein. Wir neigen dazu Dinge die wir nicht sehen können, abzulehnen. Unsere Technologie basiert nicht darauf, dass man daran glaubt. Allerdings gilt grundsätzlich das Menschen ein Ziel nicht erreichen, an das sie nicht glauben. Wir haben umfangreiche Tests mit Kindern gemacht. Sie wussten nichts von der Wirkung und die Wirkung war sehr erfolgreich. In der frühen Testphase haben wir andere Anwendungen auch bei Tieren getestet, bei denen Placebo bekanntlich nicht funktioniert. Auch hier waren die Erfolge enorm.

Schmerzen die Impulse?

Anwender spüren die übertragenen Impulse überhaupt nicht. Sie liegen außerhalb menschlicher Wahrnehmungsgrenzen.

Warum sind eTriggs aus Metall?

Wir verwenden eine spezielle Legierung. Diese muss einerseits von ihrer Atomstruktur in der Lage sein bio-energetische Impulse zu speichern und abzugeben. Andererseits muss sie auch hautverträglich sein und für Allergiker geeignet sein.

Weshalb ist der eTriggs im transparenten Pflaster?

Wir finden, es sieht besser auch. Zudem kommen die Farben besser zur Geltung. Tatsächlich ist die Art des Pflasters aber egal, solange es aus der medizinischen Anwendung kommt. Jedes handelsübliche Pflaster ist geeignet, eTriggs auf der Haut zu fixieren.

Sind Position und Hautstellen wichtig?

Die Stellen sind sehr wichtig. Wir haben in Tests festgestellt, dass Menschen unterschiedliche optimale Stellen haben. Grundsätzlich sind ungesunde Hautstellen aus nachvollziehbaren Gründen zu vermeiden. Auf Knochen und vor allem der Wirbelsäule werden die Impulse nicht optimal an die Zellen übertragen. Der obere, vordere Oberkörper ist für die meisten Menschen ideal. In jedem Fall muss es aber der Oberkörper sein.

Funktionieren Ihre eTriggs?

Ein einfaches Ja. Aber wie alle Anwendungen oder auch medizinische Produkte gilt: nicht bei jedem. Das gilt aber auch für Aspirin. Unsere regelmäßigen Tests liefern sehr gute Ergebnisse. Die unterscheiden sich aber nach Produkten. Die Anwendung gegen Seekrankheit ist beispielsweise extrem erfolgreich. Der Anwender wird sich nicht selbst sabotieren. Niemand will seekrank sein. Beim Nichtrauchen ist das nicht immer so, dennoch liegen wir hier bei 80 %. Anwender die gar nicht aufhören wollen, gewöhnen sich das Rauchen im geringeren Rahmen ab. Auch die Abnehm-Anwendungen sind keine Pauschallösung. Die Anwender haben weniger Hunger und Appetit. Isst man aber dennoch über das Körpersignal hinaus, sabotiert man sich selbst. Deshalb empfehlen wir auch eTriggs nur anzuwenden, wenn man tatsächlich die Änderung unterstützt.

Ist eTriggs Medizin?

Nein. eTriggs sind keine Medikamente und auch keine medizinische Anwendung. Wir produzieren Produkte für ein besseres Wohlbefinden und Leistung. Wir verwenden keine chemischen oder biologischen Substanzen. Unsere Technologie basiert auf Physik, wie übrigens viele Prozesse in unserem Körper auch.

Brauche ich ärztliche Betreuung während der Anwendung?

Nein, die brauchen Sie üblicherweise nicht. eTriggs sind keine Medizin und wir bieten über unseren Online Shop auch keine Lösungen an, die medizinische Probleme kaschieren, z. B. mit Schmerzmitteln. Das ist der Thema der Medizin.

Warum gibt es zwei Abnehm Anwendungen?

Die Ursachen von Übergewicht sind häufig Störungen des energetischen Gleichgewichts. Die einfache Anwendung geht gleich „zur Sache“. Die Premium Anwendung beseitig aber in den ersten zwei Wochen zunächst energetische Blockaden. Dass reicht sogar schon bei manchen Anwendern aus, um abzunehmen. Üblicherweise sind aber alle drei eTriggs anzuwenden, damit man einen umfassenden Prozess initiiert. Premium ist einfach eine intensivere Anwendung.

Habe ich wirklich energetische Störungen?

Das können wir aus Ferndiagnose nicht sagen, aber die Wahrscheinlichkeit ist extrem hoch. Menschen in Städten haben zwischen 70 und 100 Störungen. Die meisten sind harmlos, andere verbessern die Lebensqualität, wenn sie beseitigt sind. Das unerfreuliche ist, dass bio-energetische Störungen meist schleichende Prozesse verursachen. Man verliert langsam und kontinuierlich an Leistung und merkt es deshalb nicht. Erst nach einer längeren Phase stellt man fest, dass man manchen nicht mehr hinbekommt, wie früher.

Was verursacht bio-energetische Störungen?

Zum Großteil wir Menschen. Niemand wird heute mehr bestreiten, dass ein Leben unter Hochspannungsleitungen krank macht. Unsere Zivilisation geht recht unbefangen mit Energiequellen um, z. B. Mikrowellen, WiFi oder Computern. Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie den ganzen Tag am Computer oder dem Fernsehen sitzen? Mattheit, Leere – gut fühlt sich anders an. Die Zahl der Menschen mit Überempfindlichkeiten steigt ständig und wir befürchten, dass ist erst der Anfang.

Warum haben wir nichts gegen Schmerzen?

eTriggs ist wie erwähnt keine Medizin. Die eTriggs Technologie ist auch geeignet, Schmerzpatienten zu behandeln. Das muss aber unter ärztlicher Aufsicht erfolgen, denn Schmerzen haben ja Ursachen. Wir wollen keine Produkte anbieten, die eine medizinische Behandlung ersetzen und möglichweise physiologische Probleme kaschieren, die dringender Behandlung bedürfen.

Warum habe ich noch nie von Ihrer Methode gehört?

Bio-Energetik ist eine Wissenschaft, die erst in der jüngeren Vergangenheit intensiv erforscht wurde. Bereits Marie Curie arbeitete im letzten Jahrhundert daran. Aber erst seit 1980 wurde das Thema intensiviert. Die ersten verwertbaren Anwendungen wurden für die Agrarwirtschaft entwickelt, die eine enorme qualitative und quantitative Verbesserung im Anbau von Gemüse erreichte – ohne Dünger und Pflanzenschutz war das Resultat deutlich besser. Bei den Humananwendungen dominiert die klassische Medizin, zumindest in Europa. Zahlreiche Schwächen können aber problemlos ohne Chemie und Pharmaka beseitigt werden. In ein paar Jahren würden Sie die Frage nicht mehr stellen J.

Warum kann ich eTriggs nur Online kaufen?

Unsere Produkte haben eine begrenzte Wirkungsdauer. Deshalb wir jede Bestellung aus einer frischen Produktion zugestellt. Der Vertrieb über den Handel hätte zu Folge, dass wir nicht sicherstellen können, dass die eTriggs „frisch“ sind. Ein über Monate gelagerter oder falsch gelagerter eTriggs würde an Wirkung verlieren. Der Anwender kann das leider nicht sehen.

Kann ich mit eTriggs am Körper fliegen?

Ja, ohne bedenken. Sie tragen den eTriggs auch besser am Körper bei der Sicherheitskontrolle. Ihr Gepäck wird i. d. R. mit harter Röntgenstrahlung durchleuchtet und das nicht gut für unsere Produkte. Die Körperscanner sind unproblematisch.

Sind eTriggs überall erhältlich?

Im Prinzip ja über unsere Online Shops. In Asien haben wir Partner, die unsere eTriggs Produkte vertreiben. Der Rest der Welt wird von Luxembourg aus versorgt.

Warum sind Sie in Luxembourg?

Lustige Frage, das ist unser Heimatland. Ein schönes, kleines und sympathisches Land.

Sind eTriggs auch für Kinder geeignet?

Ja, sogar ausgezeichnet. Vor allem die Anwendungen gegen Ängste, also Schul- oder Prüfungsangst werden zum großen Teil für Kinder nachgefragt.

Haben eTriggs Nebenwirkungen, kann ich auf Impulse allergisch sein?

Nein. eTriggs übertragen Impulse, die Störungen beseitigen oder fehlende Prozesse ansteuern. Das ist natürlich bei fast jedem Menschen unterschiedlich. Ihr Körper nimmt Unbrauchbares einfach nicht auf, reagiert aber nicht darauf. Deshalb können wir klar sagen, das es keine Nebenwirkungen geben kann. Auch keine Allergien. Die könnten höchsten auftreten, wenn der Anwender sein Pflaster wochenlang trägt – gegen Schmutz hilft auch kein eTrigg.

Kann ich eTriggs zwischendurch ablegen?

Das können Sie, aber Anwendungsabhängig. Die Produkte gegen Ängste, Flugangst, Höhenangst oder Seekrankheit sollte man tragen, wenn man 1-2 Tage später in die kritische Situation kommt. Anschließend kann man sie abnehmen und bei Bedarf wieder anbringen. Ab dem zweiten Male, reagiert Ihr Körper dann auch schneller. Alle bitte immer bei Saunagängen abnehmen. Die Langzeit eTriggs zum Abnehmen, raten wir nicht abzunehmen.